Schwarz-Weiß-Interieur (50 Fotos): stilvolle Kombination und helle Details

Viele glauben, dass das monochrome Interieur, das in Schwarz und Weiß ausgeführt wird, zu formell, langweilig, gesichtslos und besser für die Gestaltung von Nichtwohnräumen geeignet ist. Tatsächlich ist diese Farbkombination für die Gestaltung jedes Raumes geeignet. Ein klarer Kontrast ermöglicht es Ihnen, den Raum des Raumes zu organisieren, und die Verwendung von Schwarz und Weiß in verschiedenen Proportionen ermöglicht es Ihnen, einen dunkleren oder helleren Innenraum zu schaffen. Wenn Sie das schwarz-weiße Interieur weicher machen möchten, können Sie es ein bisschen grau machen. Monochrome Skala wird häufig in der Gestaltung aller Räume einer Wohnung oder eines Hauses verwendet, um ein einzelnes Design zu schaffen. Aus diesem Grund schaffen auch die unterschiedlich gestalteten Räume ein einziges Bild. Dies gilt insbesondere, wenn Sie ein Küchendesignstudio entwickeln.

Schwarz-Weiß-Interieur des Wohnzimmers mit grauen und beigen Akzenten
Schwarz-Weiß-moderne Küche
Schwarzweiss-Wohnzimmer mit braunen Akzenten

Vor- und Nachteile von Innenräumen in Schwarz und Weiß

Ein weiterer wichtiger Vorteil dieses Farbschemas ist die Flexibilität gegenüber anderen Farben. Schwarz und Weiß sind neutrale Farben, so dass es nicht schwierig ist, sie in jede Farbpalette zu integrieren. Wenn Sie also das strenge monochrome Innere des Raumes bereits satt haben, können Sie es leicht mit hellen Akzenten verdünnen (zum Beispiel, Plakate und Fotografien an Wände oder hängende Bilder kleben), Dekorelemente oder Textilien, zum Beispiel, hellere Vorhänge hängend. So können Sie nahezu jede Designidee realisieren.

Stilvolle Schwarz-Weiß-Vorzimmer

Die Schwarz-Weiß-Farbpalette sieht gleich gut aus, unabhängig davon, ob Holz oder andere Materialien vorherrschen. Gleichzeitig eignet sich diese Farbkombination für die Gestaltung von Innenelementen, seien es Türen und Vorhänge oder Möbelelemente, zum Beispiel Sofas.

Stilvolles Schwarzweiss-Wohnzimmer

Jeder Schwarz-Weiß-Innenraum verlangt seinen Besitzer. Billigmöbel und Dekorationsmaterialien wirken dabei fehl am Platz, und die Mischung der Stile wird sehr schlecht vertragen. Vor diesem Hintergrund werden Fehler und Verzerrungen deutlich sichtbar sein. Darüber hinaus ist es wichtig, auf die Qualität der Beleuchtung Ihrer Wohnung zu achten. Schließlich kann sich die Wahrnehmung des Innenraums bei wechselnder Beleuchtung dramatisch verändern. Daher ist es sinnvoll, eine mehrstufige Beleuchtung mit Stehlampen und Tischlampen zu verwenden. Um Fehler weniger wahrnehmbar zu machen, geben Sie mehr Weiß in das Innere ein.

Schwarzweiss-Schlafzimmer mit rauchiger Tapete in den Streifen
Modische Schwarz-Weiß-Küche

Modische Schwarz-Weiß-Küche
Schwarz-Weiß-Wohnzimmer-Küche

Schwarz-Weiß-Schlafzimmer mit einem Podium
Schwarz-Weiß-Küche mit Insel
Schwarz-Weiß-modernes Badezimmer
Schwarz-Weiß-Badezimmer mit Zubehör
Schwarzweiss-Badezimmer in der rustikalen Art

Wie man schwarze und weiße Farbe im Inneren richtig benutzt

Um die Innenarchitektur, ausgeführt in schwarz und weiß, war nicht zu schwer und harmonischer, es ist notwendig, sich an bestimmte Regeln zu halten:

  • Sie müssen entscheiden, welche Farbe in der Schwarz-Weiß-Palette Sie bevorzugen. Immerhin sieht das Interieur bei gleichen Proportionen unattraktiv und heterogen aus;
  • Zur visuellen Erweiterung des Raumraums ist die Hauptfarbe weiß. Wenn in erster Linie die schwarze Farbe verwendet wird, wird der Raum optisch weniger, aber es ist wärmer;
  • Vom Standpunkt der Psychologie aus erzeugen schwarze Farben ein Gefühl von Komfort und Sicherheit, weshalb Schwarz-Weiß-Gamma mit der Vorherrschaft von Schwarz oft verwendet wird, um den Raum eines Teenagers zu dekorieren;
  • Der schwarz-weiße Innenraum passt perfekt zu Accessoires mit Chromdetails, sowie Türen mit Griffen aus Chrom. Um den Kontrast zu verringern, kann die weiße Farbe auch durch Grau ersetzt werden.

Bei der Wahl einer Tür sollten Sie ihre Farbe so wählen, dass sie sich vor dem Hintergrund der Wände abhebt. Vorhänge werden mit derselben Berechnung ausgewählt.

Schwarze Türen im Innenraum
Geräumige schwarz-weiß Wohnzimmer-Küche
Schwarz-Weiß-Tapete mit einem Blumenmuster im Wohnzimmer
Schwarzweiss-Wohnzimmer und Küche
Sofa in Brauntönen im schwarz-weißen Wohnzimmer
Schwarzweiss-Wohnzimmer mit einem grauen Teppich
Schwarz-Weiß-Küche mit einer Halbinsel
Schwarz-Weiß-Wohn-Esszimmer im skandinavischen Stil
Schwarz-Weiß-Interieur einer großen Wohnung

Möbel und Dekorelemente

Bei der Gestaltung eines solchen Interieurs ist es wichtig, keine Fehler im Detail zu machen. Daher müssen Sie Zubehör und Dekorelemente sorgfältig auswählen. Es sind die dekorativen Elemente, die den Innenraum romantischer oder klassischer machen können. Darüber hinaus sind sie in der Lage, einen zusätzlichen Kontrast zu bringen.

Schwarz-Weiß-Möbel in der Wohnküche

Bei der Wahl von Sofas, Sesseln und Möbelstücken können Sie fast jede Farbe bevorzugen. Aber seien Sie nicht eifrig, denn die Innenräume mit vielen zusätzlichen Tönen werden nicht so stilvoll und ausdrucksstark sein. Bei der Installation von Sofas und anderen Möbeln ist es notwendig, dass ihre Farbe im Schatten mit der Beschichtung übereinstimmt, die den Boden bildet. Abhängig von der Art, in der der Raum hergestellt wird, können Holz, Metall, Plastik usw. verwendet werden, um Möbel herzustellen.

Schwarz-Weiß-Möbel in der Küche
Schwarz-Weiß-Dekor im Wohnzimmer mit Kamin
Schwarze Sofas im Wohnzimmer
Schwarz-Weiß-Küche mit Insel
Schwarz-Weiß-Wohnung mit goldenen Akzenten im Inneren
Schwarzweiss-Schlafzimmer mit einem schönen Plakat
Schwarzweiss-Wohnzimmer mit grauen Möbeln

Dekoration von Wänden und Boden

Die Wände des Geländes können je nach Verwendungszweck mit verschiedenen Materialien dekoriert werden. Zum Beispiel, wenn Wände in einem Badezimmer und Arbeitsbereich in der Küche dekoriert werden, ist es besser, Keramikfliesen zu verwenden. Auch schwarz-weiß Fliesen in diesen Räumen können dekoriert werden und der Boden. Wenn der klassische Stil besser ist, dann kann der Boden in der Küche mit einem Laminat dekoriert werden, das die Textur von natürlichem Holz imitiert.

Schürze mit Mustern in der Schwarzweiss-Küche

In den übrigen Räumen, wenn Wände dekoriert werden, ist die tatsächliche Tapete relevanter. Schwarz-Weiß-Tapete im Innenraum sollte unter Berücksichtigung der Abmessungen des Raumes gewählt werden. Wenn Sie ein kleines Zimmer entwerfen, sollten Sie Tapete mit einem kleinen Muster und dem überwiegenden Inhalt von Weiß wählen. Die Tapete kann auch in der überwiegend schwarzen Farbe gewählt werden, aber diese Option ist in geräumigen Räumen angemessener.

Schwarz-Weiß-Wände im Flur

Schwarz-Weiß-Tapete im Innenraum kann in folgenden Versionen präsentiert werden:

1
  • Mit einem hellen Muster auf einem dunklen Hintergrund. Diese Option eignet sich für Wände in geräumigen Räumen. Es ist wünschenswert, einen solchen Hintergrund mit helleren Akzenten zu verdünnen, wodurch das Design attraktiver wird;
  • Ein dunkles Muster gemacht auf einem hellen Hintergrund. Mit dieser Tapete können Sie viele Ideen von Designern verwirklichen, denn sie passen perfekt in die Innenräume großer und kleiner Räume. Wenn so die Wände der Küche oder der Studioküche gerahmt sind, können dekorative Elemente wie Teller oder Tassen diese perfekt ergänzen;
  • Gleiche Proportionen von Schwarz und Weiß. So kann nur eine Wand oder alles auf einmal gerahmt werden.
Schwarzer Boden und weiße Wände im Wohnzimmer mit roten Akzenten

Um den Innenraum zu verdünnen, können Sie Bilder an die Wände im Wohnzimmer hängen, Fotos im Schlafzimmer oder Poster im Zimmer von Jugendlichen. Wen
n Ihnen das traditionelle Interieur langweilig vorkommt, können Sie im Innenraum schwarze und weiße Tapeten verwenden. Sie verleihen den Apartments mehr extravagante und originelle Optik. In diesem Fall müssen Sie sich nicht die Mühe machen, Bilder, Poster und Fotos auszuwählen. Auf der Leinwand können ein Baum, verschiedene geometrische Muster, ein Bild der Stadt usw. dargestellt werden. Ideen können auf verschiedene Arten umgesetzt werden.

Weiße Wände und Boden im Schlafzimmer
Brown-Boden im Schwarzweiss-Innenraum
Brown-Boden im Schwarzweiss-Schlafzimmer
Gelbe Akzente in Schwarz-Weiß-Kinderzimmer
Die Fülle an Accessoires im schwarz-weißen Wohnzimmer
Brown-Boden und beige Teppich im Schwarzweiss-Wohnzimmer mit Kamin
Schwarz-Weiß-Stil Innenräume
Schwarzweiss-Badezimmer mit braunen Fliesen auf dem Boden

Wir dekorieren die Decke

Im schwarz-weißen Innenraum scheint die Spanndecke am besten geeignet. Sehr schön sieht Multilevel-Konstruktion mit der Verwendung von Tüchern in verschiedenen Farben. Diese Decke ermöglicht die Zoneneinteilung. Auch ein außergewöhnlicher Ansatz kann verwendet werden - mit Fotodrucktechnologie auf einer schwarzen oder weißen Oberfläche wird ein Kontrastmuster aufgetragen.

Weiße Decke im schwarzen und weißen Wohnzimmer

Die Schwarz-Weiß-Palette ist sehr vielseitig. Daher können Sie selbst wählen, welches Interieur Sie bevorzugen: leise und weich oder umgekehrt, kontrastierend und trotzig. Außerdem genügt es, kleine Änderungen an den Details vorzunehmen, um die Stilistik des Raumes zu ändern.

Weiße Decke in einem schwarzen und weißen Badezimmer
Weiße Decke in Schwarz-Weiß-Wohnzimmer-Küche
Weiße zweistöckige Decke im Flur
Weiße Decke in Schwarz-Weiß-Küche
Weiße Decke in einem schwarzen und weißen Badezimmer
Schwarz-Weiß-Decke im Esszimmer
Weiße Decke im Badezimmer mit einer Spiegelwand
Schwarze Decke in einem schwarzen und weißen Badezimmer
1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

+ 84 = 91