Wählen Sie eine Spülmaschine: eine komplette Anleitung

Wie wähle ich einen Geschirrspüler für Ihr Haus: Einkaufsführer

Unsere Experten haben eine detaillierte Anleitung zur Auswahl Ihres ersten Geschirrspülers für Ihr Zuhause vorbereitet. Wir versprechen, dass wir nur über nützliche Informationen sprechen werden, die Ihnen auf jeden Fall eine bessere Vorstellung von diesen Geräten geben werden.

In diesem Artikel erfahren Sie:

1 Lohnt es sich, ein PMM zu kaufen?
2 Analyse der Schlüsselparameter und Funktionalität von PMM
3 Nützliche und Marketing-Optionen
4 Built-in oder Stand-alone?
5 45 oder 60 cm?
6. Expertenrat

Soll ich eine Spülmaschine kaufen?

Wählen Sie eine Spülmaschine: eine komplette Anleitung

Seine Funktionalität und Praktikabilität, Kompaktheit und Zuverlässigkeit, und in einigen Fällen, kann es gesagt werden, unentbehrlich, wird jeder Familie gefallen.

Mal sehen, welche Vor- und Nachteile der Geschirrspüler hat.

Wir werden es mit Geschirrspülen auf die übliche Weise vergleichen, d.h. Hände. Schließlich ersetzen diese Geräte die manuelle Reinigung.

Vorteile:

  • Waschqualität - Die Maschine wird das Geschirr auf den idealen Weißgrad reinigen. Besonders auffällig ist es, wenn Sie eine Schale aus weißer Keramik in die Spülmaschine legen. Glauben Sie mir, der Unterschied wird auf dem Gesicht sein. Ein Teller, den Sie mit der Hand gewaschen und weiß gezählt haben, wird eine deutlich sichtbare Plaque haben, verglichen mit der Waschung im PMM.
  • Wasser sparen - Während des gesamten Waschzyklus verbraucht die Spülmaschine so viel Wasser wie beim manuellen Waschen, das reicht für nur ein paar Bratpfannen oder einen großen Kochtopf. Ich kann es nicht glauben, oder? Die Rechnung für Wasser wird dies bestätigen;
  • Sparen Sie Zeit - hat das Auto geladen und ist gegangen, um ihr eigenes Ding zu tun: zu kochen, zu spielen, sich auszuruhen. Das ist unserer Meinung nach das wichtigste Plus! Das ist besonders schön nach einem festlichen Abendessen, einer Kinderparty oder einem Empfang, wenn das Geschirr Berg ist, aber da ist einfach keine Kraft. Sicher sein, dass der Geschirrspüler alles richtig macht;
  • Das wichtigste Plus der Spülmaschine ist zeitsparend!

  • Hygienisch - Die innere Oberfläche des "Geschirrspülers" besteht in der Regel aus speziellem rostfreiem Stahl, und der hermetische Waschvorgang schließt das Eindringen von Partikeln in die Maschine aus. Jetzt wird das Geschirr sauberer und hygienischer sein;
  • Verfügbarkeit - bevor diese Autos sehr teuer waren, jetzt im Bereich jedes Herstellers finden Sie Budget-Modelle. Glauben Sie mir, dieses Gerät wird für Ihren Wert mit Ihrer Freizeit bezahlen.

Nachteile:

  • Platz in der Küche - Ja, für eine Einbau-Spülmaschine müssen Sie zuerst einen Platz planen. In der Regel befindet es sich in der unteren Reihe des Küchenbereichs neben der Spüle. Es ist bequem und praktisch, da seine Bedienung Zugang zu Wasser und sanitären Einrichtungen erfordert;
  • Und der wichtigste Nachteil ist, dass es den ganzen Abschnitt einnimmt. Die beste Ausgabe wird ein schmaler PMM mit einer Breite von 45 cm sein.

  • Service - Damit der Geschirrspüler seine Arbeit macht, braucht er Reinigungsmittel. Es kann entweder Universal-Tabletten (zum Beispiel, Finish 3 in 1), und einzelne Bestandteile (Salz, Conditioner, Pulver), die Sie kaufen müssen. Die erste Option ist bequemer, aber teurer, die zweite Option ist umgekehrt;
  • Kosten - Trotz der Verfügbarkeit kostengünstiger Modelle auf dem Markt erfordern der Kauf und die Installation von PMM sowie dessen Wartung bestimmte finanzielle Kosten. Aber haben Freizeit und gute Laune ihren Preis?

Hier ist eine der wirklichen Antworten darüber, wie PMM das Leben einer Geliebten beeinflusst hat:

Wählen Sie eine Spülmaschine: eine komplette Anleitung

Nun schauen wir uns an, welche Parameter sich wirklich bei der Wahl einer guten Geschirrspülmaschine lohnen.

Wichtige Einstellungen

Einbau-Geschirrspüler hat eine Reihe von technischen Eigenschaften, deren Verständnis ist sehr wichtig, mit der richtigen Wahl. Hier ist eine Beschreibung der wichtigsten aus einer praktischen Sicht:

1. Abmessungen - der Hauptparameter, von dem es notwendig ist, weiterzugehen, und vor allem betrifft es Breiten.

In 99% der Fälle müssen Sie zwischen 45 cm oder 60 cm wählen.

Die Möbelhersteller wissen das Nische für Geschirrspüler sollte ein bisschen breiter sein (bis zu 2 cm) der Nennbreite des MMP, sowie obligatorisch habe einen Backup-Platz (mindestens 10 cm). In der Beschreibung aller Modelle gibt es Anweisungen über die genaue Größe der Maschine.

Höhe von PMM, in der Regel variiert von 800 bis 850 mm (unter der Standardhöhe der Arbeitsplatte).

2. Kapazität wird anhand der Anzahl der Geschirrsätze gemessen, die in einer Sitzung geladen und gewaschen werden können. Dies ist der zweitwichtigste Parameter.

Hier funktioniert die Regel "je mehr, desto besser"

Praktisch jedes Modell hat einen Halblastmodus, aber keine haben ein Regime, um "Kapazität zu erhöhen". Die empfohlene Zahl ist 10 Sätze. Es ist gut, wenn der PMM die Höhe des Korbs oder seine Füllung einstellen kann. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie das dimensionale Kochgeschirr (Kessel, Kochen oder sogar einen Eimer) waschen müssen.

3. Energieeinsparung Besonders erwähnenswert, wenn Sie eine große Familie haben und eine Maschine laden, um mindestens zwei Mal am Tag zu haben. Wie bei anderen Haushaltsgeräten ist die beste Option der Parameter mit dem Buchstaben A +. Billige Modelle können viel Energie verbrauchen (Level B, B +, C), also geben Sie immer diesen Punkt an;

4. Der Programmteil. Es wird empfohlen, dass der Geschirrspüler über folgende Modi verfügt:

  • Half-Sink - sicher sein;
  • Delicate Mode für Glas und zerbrechliche Gerichte;
  • Standard Waschen;
  • Modus zum Waschen besonders schmutzigen Geschirrs;
  • Spülen und trocknen.

5. Aquastop - Schutz vor verschiedenen Softwarefehlern und technischen Problemen, die es Ihrem Geschirrspüler nicht ermöglichen, eine Überschwemmung in der Küche zu verursachen. Sehr wichtige Option, Sehr empfehlenswert für die Verfügbarkeit.

Die oben genannten Parameter müssen berücksichtigt und erneut überprüft werden, bevor der richtige Geschirrspüler ausgewählt wird. Vereinbaren Sie, es ist besser, ein wenig mehr Zeit zu verbringen, diese Details zu studieren, als vom Kauf enttäuscht zu sein.

Hilfs- und Marketingoptionen

Manchmal kann das Ergebnis der Wahl durch ein zusätzliches Merkmal beeinflusst werden, das Ihren besonderen Bedingungen (Umständen) ideal entspricht.

Für Einbaugeschirrspüler gelten in der Regel folgende Möglichkeiten:

  • Verbindung zu heißem Wasser - Die meisten Modelle sind nur mit kaltem Wasser verbunden und heizen dieses in Zukunft mit Hilfe eines eingebauten Heizelements. Andere haben die Möglichkeit, bereits heißes Wasser zu entnehmen, was den Waschvorgang beschleunigt und Strom spart;
  • Schutz vor Kindern - Der richtige Parameter, wenn Sie Kinder haben. Beim Waschen von Utensilien von PMM können verschiedene Geräusche entstehen, die für kleine Kinder von Interesse sein könnten. Um die negativen Folgen des plötzlichen Öffnens der Maschinentür sowohl für das Kind (insbesondere im Heißwaschmodus) als auch für das Gerät zu vermeiden, kann das PMM im Voraus blockiert werden;
  • Auto-Erkennungsmodus - teure Modelle können die Ladung der Maschine selbstständig erkennen und den am besten geeigneten und wirtschaftlichsten Waschmodus wählen. Gemessen an den Bewertungen funktioniert diese Option in keinem der vorhandenen Modelle ordnungsgemäß. In der Regel funktioniert der Universalmodus oder die halbe Wäsche. Unnötige Marketingoption;
  • Selbstreinigender Filter - In einem Spezialsammler, der bei den meisten Modellen regelmäßig von Hand gereinigt werden muss, bleiben alle Arten von Nahrungsmitteln dauerhaft zurück. PMM Premium-Segment kann dies ohne menschliches Zutun tun (zumindest so versichern die Hersteller).
  • Die Verzögerung beim Starten einer Wäsche kann nützlich sein, wenn Sie möchten, dass die Spülmaschine funktioniert, wenn Sie nicht zu Hause sind. Unserer Meinung nach ist dies eine nutzlose Option.

  • Zusätzliche Schalldämmung - kann nützlich sein für diejenigen, die Ruhe und Frieden schätzen. Zu beachten ist vor allem, wie diese Schalldämmung die Abmessungen der Maschine beeinflusst hat.

Built-in oder Stand-alone?

In der überwiegenden Mehrheit der Menschen kaufen genau eingebaute Modelle, da sie offensichtliche Vorteile haben:

  • nehmen Sie weniger Platz ein;
  • verstecken sich hinter den Fassaden der Küche, ästhetisch gefällig;
  • indem sie viel weniger hörbar integriert werden;
  • mehr Auswahl.

Stand-alone-PMMs haben nicht die oben genannten Vorteile, sind aber in der Regel geräumiger und billiger.

Breite Auswahl

Wie bereits erwähnt, haben Sie schon zu Beginn der Wahl eine Frage: Welche Spülmaschine ist besser: mit einer Breite von 45 oder 60 cm?

Um eine Antwort darauf zu finden, müssen Sie entscheiden, was für Sie wichtiger ist: die Nutzfläche des Küchensets oder die Kapazität des PMM?

Unsere kleine Vergleichstabelle hilft Ihnen dabei:

45 Zentimeter 60 cm
  • Schmal und kompakt
  • Für andere Abschnitte des Headsets bleibt mehr Platz
  • Wenn Sie eine kleine Familie haben, dann 45 cm für Sie
  • In Bezug auf den Stromverbrauch wirtschaftlicher
  • Weniger geräumig (bis zu 8 Sätze)
  • Full-Size und geräumig (ab 10 Sets)
  • In der Regel haben sie eine flexiblere interne Füllung
  • Ideal für eine große Familie
  • Zu einem gleichen Preis gibt es mehr Modi
  • Besetzen Sie mehr Platz
  • Mehr verbrauchen (aber mehr auf einmal waschen)

Zusätzliche Tipps von Experten

Neben den technischen Indikatoren ist es notwendig, einige weitere einzuhalten nützliche Empfehlungen:

1. Marke - die beliebtesten und zuverlässigsten in den Bewertungen von Käufern sind Einbaugeschirrspüler Bosch oder Simens. Deutsche Qualität hat sich von der besten Seite bewährt, was beim Betrieb eines solchen Gerätes wie PMM extrem wichtig ist.

2. Überprüfen Sie den Betrieb "Geschirrspüler" kann nur nach der Installation sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Verbindung unmittelbar nach der Lieferung sofort herzustellen, sollten Sie sie verwenden. Es ist besser, sofort die Funktionsfähigkeit des Geräts zu überprüfen, als sich bei der Lieferung an das Service-Center, der Rückgabe oder dem Austausch zu rächen.

3. Installation und Anschluss des Geschirrspülers Sie können es selbst tun, aber das erfordert einige Erfahrung. Die Maschine muss an das Wasserversorgungssystem angeschlossen sein, ebenso wie das Entwässerungssystem zum Ablassen des Wassers. Zusätzlich zum Anschluss muss die "Spülmaschine" in einer Nische an den Seiten, an der Tischplatte und am Boden sicher fixiert werden.

4. Fassaden anbringen Es ist wünschenswert, den eingebauten PMM professionellen Monteuren zu vertrauen, zum Beispiel denjenigen, die Ihr Küchenset zusammengestellt haben.

5. Nische sollte die Größe sein, die der Hersteller des Geschirrspülers empfiehlt. Es ist sehr wünschenswert, ein Modell zu wählen, bevor Sie eine Küche bestellen und dem Designer-Designer die Dimensionen des Technikers zeigen. Eine zu enge Nische lässt es nicht zu, eine Maschine zu installieren, aber in einer zu großen Nische ist sie unzuverlässig, was zu übermäßigen Vibrationen und Lärm führt.

Unser Leitfaden für die Auswahl von Geschirrspülern für das Haus ging zu Ende. Wir stellen fest, dass die Installation des PMM für die absolute Mehrheit der Menschen ein guter Schritt ist und das Leben viel einfacher machen wird. Wir hoffen, dass Sie dank uns das ideale Modell für sich selbst wählen werden!

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

8 + 1 =