Furnierte Türen – das ist modern und haltbar (20 Fotos)

Die Verwendung eines so guten Veredelungsmaterials wie Furnier ist wieder im Trend. Wenn vor vierzig Jahren die meisten Holztüren, Fußböden und Pfeiler versuchten, Kunststoff zu nähen, wird Kunststoff heutzutage meist an öffentlichen Orten, in Büros und nicht an den renommiertesten Orten gefunden. Die Verwendung von Holz und seiner Imitation wird wieder populär bei der Herstellung von Böden und Türen und anderen Einrichtungsgegenständen.

Weiß furnierte Tür

Furnierte Tür für ein gebürstetes Holz

Heute, viel öfter als zuvor, können Sie die Türen aus Furnier und mit einem massiven Kiefernfundament sehen.

Was ist Furnier?

Einige glauben, dass eine solche Beschichtung nur ähnlich wie Holz aussieht und nicht natürlich ist, während andere furnierte Türen mit Türen aus laminierter Spanplatte verwechseln, was bedeutet, dass zwischen ihnen kaum Unterschiede bestehen.

Furniertür"бразильский орех"

Furnierte Klassische Tür

Furnier ist eine sehr dünne Schicht aus natürlichem Holz. Abhängig von der Methode, um es zu erhalten, kann es sein:

  • geknackt;
  • geplant;
  • gesägt.

Das geschälte Furnier ist das Ergebnis der Verarbeitung eines Holzmassivs auf einer Maschine einer speziellen Konstruktion, mit der ein dünner Abschnitt aus dem Ausgangsmaterial hergestellt wird. Dieses Furnier ist nicht von höchster Qualität. Wie für gehobeltes Furnier ist dies ein wertvolleres Material, da es eine bessere Texturqualität aufweist. Sowohl gehobeltes als auch geschältes Furnier werden für die Herstellung von hochwertigen furnierten (furnierten) Möbeln verwendet. Das gesägte Furnier, das hauptsächlich durch das Sägen von Nadelbäumen gewonnen wird, wird am häufigsten in der Großproduktion von preiswerten Möbeln aus massivem Kiefernholz verwendet.

Klassische furnierte Tür mit Dekor

1

Furnierte Holztür

Wenn das Produkt (z. B. Spanplatte) furniert wird, wird ein dünnes Furnierblatt von einer oder beiden Seiten angeklebt. Furnieren kann sowohl ein- als auch zweilagig sein.

Zusätzlich klassifizieren Experten das Furnier und nennen es je nach Schnittrichtung:

  • radial;
  • halbradial;
  • tangential;
  • Tangentialende.

In jedem der vier Fälle haben Furniere ein spezielles Muster von Jahresringen, die entweder fast parallele Streifen oder als Kegel und gekrümmte Linien sein können.

Furniertür"беленый дуб"

Furnierte Tür im Ethno-Stil

Somit ist das Furnier ein vollkommen natürliches Produkt. Sein Hauptvorteil ist, dass dieses Material das einzigartige Strukturmuster behält, das dem ursprünglichen Holz innewohnt, deshalb ist es unmöglich, sogar MDF-Türen, die mit Furnier bedeckt sind, von Türen aus normalem Holz zu unterscheiden.

Furnierte Jalousietür

Furniertür"миланский орех"

Am häufigsten in der Produktion von Furnier für Türen verwendet werden, ist Nussbaum und Kirsche, Eiche, Buche, eine Reihe von Kiefer, die sowohl durch die Schönheit der resultierenden Art der Dekoration erklärt wird, und durch die Erschwinglichkeit des Preises des ursprünglichen Materials. Heute können Sie nicht nur furnierte Eichentüren aus weiß, sondern auch furnierte Furniertüren oder Furnier mit furnierten, weißfurnierten Türen kaufen, aber Furniere können aus Bäumen exotischer und teurer Rassen hergestellt werden.

Furnierte Tür im Jugendstil

Zusätzlich zu den oben genannten Baumarten werden die folgenden für die Herstellung von Elite und entsprechend sehr teuer Furnier verwendet:

  • Teak;
  • Ebenholz;
  • Olivenbaum;
  • Zebrano;
  • Karelische Birke;
  • Amaranth und andere.

Furniertür für Walnuss

Furniertür für Eiche

Gründe für die Beliebtheit gebleichter Eiche im Innenraum

Materialien aus Eichenholz stehen seit jeher für Stärke und Langlebigkeit, so dass sie ebenso wie jede ihrer Variationen (sowohl strukturierte als auch farbige) weiterhin beliebt sind.

Als Variante des Farbschemas dieser Holzart war heute vor allem gebleichte Eiche gefragt. Basierend auf seiner Anwendung gibt es viele Innenlösungen. So wird zum Beispiel ein Laminat aus gebleichter Eiche mit fast jeder Situation kombiniert.

Furnierte Tür mit Glas

Furniertür in heller Eiche

Designer von elitären Interieurs befördern erfolgreich die Farbe von "gebleichter Eiche", als Grundlage für viele Farbkompositionen, besonders in Gegenwart von geräumigen Räumen, hohen Decken, großen Fenstern.

Nun, für kleine Räume wird gebleichte Eiche nur ein Fund sein, denn in diesem Fall kann die helle Oberfläche von Möbeln, Böden, Türen mit einem kaum wahrnehmbaren Muster, das normalerweise die Struktur einer Eiche hat, den Raum erweitern und ihn freundlicher und warmer machen.

Furnierte dunkle Tür

Furnierte Tür im Badezimmer

Welche Tür ist besser: furniert oder PVC?

Die Antwort auf die Frage, welc
he Türen besser sind, hängt sehr davon ab, wo diese Innentüren verwendet werden. Zum Beispiel ist es möglich, furnierte Türen im Badezimmer anstelle von PVC-Türen zu installieren, aber nur, wenn sie mit wasserfestem Lack bedeckt sind. In anderen Fällen sehen furnierte Innentüren aus Holz besser aus.

Was sind Furniertüren?

Der Rahmen von Innentüren in Fällen, in denen sie eine hohe Festigkeit erfordern, darf nicht aus der üblichen Kieferpalette stammen, sondern beispielsweise aus natürlichem Eichenholz, oder als Metallfurnier-Türen können hochfeste furnierte Türen verwendet werden.

Schön sehen Türen im Inneren, mit Einsätzen mit Glas. Echte "Aristokraten" unter den Eingangsstrukturen sind furnierte Türen mit Buntglaseinsätzen. Türen mit Glas eröffnen völlig neue Möglichkeiten bei der Bebauung. Die äußere Attraktivität solcher Innentüren in Kombination mit ihrer Präsentationsfähigkeit macht es einfach, solche Türkonstruktionen mit Glas in viele moderne Stillösungen zu integrieren.

Furnier Tür Wenge

Eine weitere bemerkenswerte Option für Innentüren sind getäfelte Innentüren. Der Rahmen einer solchen Paneeltür besteht normalerweise aus einem massiven Block aus massivem Kiefernholz (manchmal aber auch aus geklebten Balken) und besteht aus folgenden Teilen:

  • der obere Teil;
  • zwei seitliche Teile;
  • Der untere Teil, der in der Regel breiter macht als andere.

Das Paneel selbst ist ein dekorativer Einsatz im Türblatt, dünner als der Türrahmen. Es wird oft in Innentüren verwendet. In der Tat ist das Panel ein kleines Stück Sperrholz, ein Stück Brett, das in das Haupttürblatt eingefügt wird.

Furnierte Haustür

Dank dieser einfachen Methode ist es möglich, Innentüren von ungewöhnlicher Form zu schaffen, um ihr Aussehen origineller zu machen, besonders wenn Sie dem Gesamtdesign der Türkonstruktion Glaseinsätze hinzufügen. Das Paneel für furnierte Türen kann zu einem Zentrum werden, das sich auf die dekorativen Eigenschaften der gesamten Innentür oder auf einzelne Fragmente konzentriert.

Mit Hilfe der richtigen Wahl des Materials der Platte und ihrer Form ist es möglich, die Innentüren an den allgemeinen Stil des Innenraums anzupassen. Auf der Platte können auch volumetrische Muster und konvexe dekorative Elemente sein. Sie können auf Bestellung in verschiedenen Arten von furnierten Türen in verschiedenen Formen und Größen, sowie aus solchen Materialien, die durch den Wunsch und die Vorstellungskraft des Kunden bestimmt werden, sowie die Fähigkeiten des Herstellers gemacht werden.

Furnierte Tür mit Einsätzen

Die Nachfrage nach furnierten Türen wächst stetig. Dies wird durch die Praktikabilität dieser Produkte, ihren demokratischen Preis, ihre hohe Qualität, Haltbarkeit, Vielseitigkeit und Stärke erleichtert. Heute auf dem Markt können Sie ähnliche Türen, sowohl einfache als auch Elite (z. B. mit so seltenen Furnier wie Birkenfeuer, rosa Holz abgedeckt), beide taub und mit Brille finden. Bedenken Sie bei der Wahl von Türen mit Furnier ihren Hauptvorteil: Sie haben eine echte natürliche Beschichtung. Und wenn Sie wirklich eine Atmosphäre von Komfort in Ihrer Unterkunft schaffen möchten - kaufen Sie diese Türen, weil sie schön und praktisch sind.

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

+ 84 = 88