Farbe für die Küche: ein praktisches Finish oder ein Relikt aus der Vergangenheit (15 Fotos)

Die Bauindustrie ist eine Konzentration innovativer Technologien, die gekonnt mit den begehrten Materialien "kooperieren". Eines dieser bewährten Materialien wird als Farbe angesehen. Diese einfach anzuwendende Einrichtung für die Fertigstellung von Wänden und anderen Oberflächen ermöglicht es Ihnen, Räume in nur wenigen Stunden zu verwandeln. Dank der Konstruktionsbürste dauert das Malen der Wände in diesem oder jenem Raum statt drei Tagen zehn Stunden. Natürlich hängt viel von der Person selbst ab, die die richtige Wahl als Werkzeug und Material treffen wird.

Malen für die Küche

So weiß ein kleiner Teil der Menschen, dass es in der Bauindustrie sieben Arten und Arten von Farben gibt, die sich voneinander unterscheiden. Wie treffe ich die richtige Entscheidung?

Malen für die Küche

Welche Eigenschaften hat die Farbe für die Küche?

Das Kücheninterieur zeichnet sich durch einen ansprechenden und zurückhaltenden Charakter aus, der viele der Eigenschaften erklärt, die ausgesuchte Baumaterialien für die Veredelung dieses Raums haben sollten. So hat die Farbe für die Küche spezifische Eigenschaften.

Abwaschbare Farbe - genau das Richtige für die Küche.

Dieser Raum ist mit dem Kochen und Verarbeiten von Produkten verbunden, daher sollte die Farbe keinen Staub und andere Verunreinigungen anziehen, die auf Lebensmittel fallen. Natürlich ist es besser, das Baumaterial zu wählen, das eine Person leicht waschen und reinigen kann.

Malen für die Küche

Darüber hinaus sollte die gewählte Farbe auch verschleißfest sein, wodurch der Eigentümer der renovierten Räumlichkeiten die Sorge um die Beschichtung vergessen kann. Eine weitere positive Eigenschaft der Farbe ist die Trocknungsgeschwindigkeit und die völlige Abwesenheit eines unangenehmen Geruchs. Nur solche Bauprodukte sollten während der Bemalung des Raumes verwendet werden.

Malen für die Küche

Welche Arten von Farben sind heute bekannt?

Eine Person, die sich dafür entschieden hat, die Wände und die Decke in der Küche unabhängig zu malen, ist es nützlich zu wissen, dass es nur drei Arten von Farbe gibt. Offensichtlich muss er für die richtige Wahl lernen, sie zu verstehen. Wir sprechen also von matter, halbglänzender und glänzender Farbe.

Malen für die Küche

Mattlack

Die Farbe dieses Typs scheint nicht und hat eine leicht raue Oberfläche. Sieht in dunklen Farbtönen besonders in größeren Räumen gut aus. Es wird angenommen, dass diese Art von Farbe auf jede Wand aufgetragen werden kann, da es keinen glänzenden Glanz gibt, es deckt Unregelmäßigkeiten perfekt ab und maskiert Risse.

Malen für die Küche

Unter den Nachteilen der Verwendung einer solchen Farbe in der Küche kann festgestellt werden, dass matte Farbe schnell Staub und anderen Schmutz anzieht. Eine solche Farbe eignet sich nicht für die Decke in der Küche, denn die beschriebene Oberfläche nimmt buchstäblich alle Verdunstungen auf.

Semigloss-Farbe

Wenn wir über das halbglänzende Produkt sprechen, sollte man auf die Haltbarkeit achten, außerdem hat es eine waschbare Basis, die es den widerstandsfähigen und unglaublich haltbaren Beschichtungen zuzuschreiben erlaubt.

Semigloss Farbe ist eine durchschnittliche Variante zwischen einem glänzenden und matten Typ, wobei nur das Beste von beiden genommen wird. Es scheint nicht wie Glanz, aber es nimmt nicht den ganzen Schmutz auf, wie Matt. Perfekt für vertikale und horizontale Oberflächen in der Küche, kann in hellen und dunklen Farben verwendet werden.

Malen für die Küche

Semigloss Oberfläche ist in der Lage Verschleiß und Kontamination zu widerstehen. Offensichtlich kann nur ein solches Bauprodukt die Probleme lösen, die bei matter Farbe auftreten. Überraschenderweise sind die Minister kategorisch: Manche behaupten, dass das beschriebene Material dies nicht tut.

1

Glänzende Farbe

Wenn Sie eine glänzende Farbe auswählen, ist es für eine Person besser zu berücksichtigen, dass viele Bauherren sie für die beste Wahl halten. Es ist in der Lage, eine glatte und gleichmäßige Beschichtung zu liefern, die sich in ihrer Festigkeit unterscheidet.

Es ist einfach, sich um die glänzende Oberfläche zu kümmern. Wenn eine Kontamination festgestellt wird, ist es ausreichend, einen feuchten Schwamm zu verwenden, der den Defekt entfernt. Es ist wichtig, den Preis der Ware zu berücksichtigen. Glänzende Farbe zeichnet sich durch einen niedrigen Verbrauch aus, der dafür sorgt, dass Preis, Qualität und Quantität des Produkts konsistent sind.

Malen für die Küche

Aber es gibt ein paar Mängel. Die glänzende Beschichtung wird nur dann glatt, wenn die Oberflächen perfekt eben sind. Vergessen Sie nicht, dass glänzender Anstrich die Wände ständig blendet, was für einige Menschen vor allem an sonnigen Tagen zu unerträglichen Qualen wird.

Arten von Farben

Farbe auf Wasserbasis

Wasserbasisfarbe ist ein Material, das greifbare Vorteile hat. So trocknen die mit dem genannten Produkt bedeckten Wände in einem halben Tag aus. In drei Stunden an die Oberfläche können Sie sicher berühren.

Malen für die Küche

Die mit einer solchen Farbe überzogene Küche ist leicht zu belüften, da praktisch kein Geruch vorhanden ist. Dies ist der Hauptvorteil der Beschichtung auf Wasserbasis - in der Küche, wo eine Person Lebensmittel verarbeitet und koc
ht, sollte es keinen spezifischen unangenehmen Geruch geben. Es ist auch wichtig, dass die Farbe nicht für chemische Mischungen gilt, in denen eine Person manchmal eine schwere allergische Reaktion hat.

Die beschriebenen Vorteile umfassen auch die Tatsache, dass die Trocknungsgeschwindigkeit und die Abwesenheit von Geruch bereits die Arbeit mit dem Material für die Person angenehm und sicher machen, und die spezielle Zusammensetzung ermöglicht es, als waschbar klassifiziert zu werden.

Malen für die Küche

Alkydfarbe

Alkydfarben werden normalerweise für die Außenlackierung verwendet, es kann jedoch nicht gesagt werden, dass sie für die interne Verarbeitung weniger geeignet sind. Der Vorteil dieses Produktes ist, dass es sich sicher auf erhöhte Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen bezieht.

Ein solches Produkt wird ein idealer Kandidat für die Verarbeitung von Küchenräumen, aber die Bauunternehmer empfehlen es nur für die Deckenmalerei zu verwenden. Dies liegt an der beschränkten Farbpalette, die manchmal verhindert, dass eine Person attraktive Farbtöne für Küchenwände auswählt.

Malen für die Küche

Acrylfarbe

Acrylfarbe für Wände in der Küche ähnelt der Farbe auf Wasserbasis. Es hat keinen unangenehmen Geruch und trocknet schnell. Darüber hinaus verbirgt das Produkt Risse und Oberflächenunregelmäßigkeiten, die mit anderen Methoden nicht behandelt werden können.

Malen für die Küche

Es ist erwähnenswert, dass die Acrylfarbe feuchtigkeitsbeständig ist und die Belastung stabil toleriert. Dies ist vielleicht das wichtigste Auswahlkriterium. Die damit bedeckte Fläche kann sicher gereinigt werden und eine Person muss sich keine Gedanken über Ausbleichen machen.

Polyurethan-Farbe

Polyurethanfarben haben auch eine hohe Beständigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit, aber sie werden nicht so oft gewählt. Fakt ist, dass dieses Produkt trotz der positiven Eigenschaften zu einer hohen Preisklasse gehört und nicht alle für seine Verwendung gelöst sind.

Polyurethanharze, die in den gleichen Farben enthalten sind, können eine gleichmäßige Beschichtung liefern, die für eine lange Zeit verwendet wird.

Malen für die Küche

Fassen wir zusammen: Welche Farbe passt am besten zu dir?

Die Wahl der Farbe hängt davon ab, was eine Person braucht. Wie es früher gesagt wurde, wenn es erforderlich ist, die Unvollkommenheiten der Oberfläche zu verbergen, dann ist das matte Produkt das beste. Der Glanz verschärft also nur die Situation und betont die Unzulänglichkeiten der Wand.

Malen für die Küche

Die Person muss verstehen, dass die Farbe für die Decke in der Küche und für die Wände nicht übereinstimmen kann, da die Oberfläche anders sein kann und die erforderlichen Maßnahmen auch. An der Decke müssen Sie die Risse mit einem matten Produkt verstecken, und an den Wänden brauchen Sie einen Akzent in Form von Glanz.

Malen für die Küche

Wenn es sich um andere Kriterien der Wahl handelt, ist es besser, die Kosten der Bauwaren, den Index der Dauerhaftigkeit, des Vorhandenseins des Geruches und der Zeit des Austrocknens zu beachten. Aber die Entscheidung ist subjektiv, also müssen Sie die Farbe verwenden, deren Wahl aufgrund der Merkmale der Räumlichkeiten und der persönlichen Vorlieben des Besitzers getroffen wird.

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

− 2 = 2