Zimmerpflanzen im Innenraum, Design und Platzierung (57 Fotos)

Zimmerpflanzen im Innenraum sind ein recht elegantes Dekorationselement. Sie helfen, eine Atmosphäre der Harmonie im Haus zu schaffen. Auch Wohnzimmer Blumen schaffen und pflegen eine nützliche und natürliche für eine Person Mikroklima. Zum Beispiel, Philodendron, Dracaena und Sansevieriya halten Sauerstoff-Gleichgewicht, und alle Arten von Ficuses, Aloe, Dracen und Efeu reinigen die Luft im Raum von den Verunreinigungen aller Arten von toxischen Substanzen. Es gibt Blumen, die Stimmung bringen, Frieden und ein Gefühl der Wärme geben und verschiedene Räume verändern. Es kann künstliche und lebende Pflanzen geben. Welche der Pflanzen eignen sich am besten zum Dekorieren von Räumlichkeiten?

Zimmerblumen im Esszimmer

Aloe im Innenraum

Große Pflanzen im Inneren

Zierpflanzen im Innenraum

Zimmerpflanzen im Haus

Zimmerpflanzen im Schlafzimmer

Teschin Sprache im Innenraum

Tropische Zimmerpflanzen

Curly Zimmerpflanzen

1

Innendekoration Pflanzen

Unbestreitbare Rolle von Zimmerpflanzen im Inneren von Räumen ist, dass sie die notwendige relative Luftfeuchtigkeit von etwa 50% aufrechterhalten, was besonders während der Heizperiode wichtig ist. Dadurch entfällt der Einsatz von Luftbefeuchtern.

Zimmerpflanzen im Inneren der Wohnung müssen korrekt ausgestellt sein, daher empfiehlt es sich, folgende Empfehlungen zu beachten:

  1. lebende Blumen sollten mit Geschmack ausgewählt werden;
  2. es ist notwendig, angemessene Pflege zu bieten, sowie Plantagen richtig zu entwickeln;
  3. Es ist wichtig, die Sorten und Arten von Grünpflanzen zu wählen, die das Interieur das ganze Jahr über dekorieren, besonders für Blumen.
Wohnzimmer mit verschiedenen lebenden Pflanzen dekoriert

Zimmerpflanze in einem Topf

Zimmerpflanzen im Wohnzimmer

Zimmerpflanzen im Innenraum

Zimmerpflanzen im Büro

Die Dekoration der Räumlichkeiten unter Berücksichtigung der Blüte der Pflanzen sollte unter Berücksichtigung der folgenden Prinzipien durchgeführt werden:

  1. Im Winter blühen Tsiklamen, Azaleen, Orchideen und Begonien;
  2. Im Frühjahr blüht Gloxinia, Kalanchoe, Campanula isofila, Erharis und Zimmerahorn;
  3. im Sommer Blüten Hoya (Wachs-Efeu), Agapanthus, sowie Ampel Pelargonium;
  4. Im Herbst blühen koreanische Chrysantheme, äthiopische Calla, indische Azalee und Senpolia (Uzumbara-Veilchen).

Bei der Gestaltung von Räumlichkeiten werden häufig laubabwerfende Arten von Plantagen verwendet, beispielsweise Cyperus, Myrte, Sansevieria, Lorbeer-Edel und Fatsia. Die Platzierung von Laubpflanzen im Design wird verwendet, um den Innenraum zu ergänzen, so dass sie eine ursprüngliche Form der Blätter und eine elegante Silhouette haben müssen. Zum Beispiel ergänzen sich malerisch herunterhängende Äste von Ampelpflanzen recht elegant zur Innenausstattung. Eine ähnliche Rolle für Zimmerpflanzen im Inneren wird von Colaery, Spurgeonless und Kalanchoe Monotone durchgeführt. Ihre Platzierung in schönen Wandvasen schafft eine ungewöhnliche Atmosphäre im Raum.

Eine kleine Pflanze in einem Korb auf einer Tabelle im Wohnzimmer
Alpenveilchen in einem weißen Topf schmücken perfekt Ihr Interieur
Alpenveilchen in einem ungewöhnlichen Topf
Zimmerpflanze der Azalee
Zimmerpflanze Orchidee
Agapanthus in weißen Töpfen
Koreanische Chrysantheme
Dekorative Wände aus lebenden Pflanzen

Kakteen im Innenraum

Die beliebtesten Pflanzen im Innenraum

  1. Moderne Zimmerpflanzen im Inneren des Hauses können sehr unterschiedlich sein, aber unter den blühenden Exemplaren ist die Orchidee besonders hervorstechend. Diese Blumen fügen sich perfekt in das klassische Interieur ein. Liebhaber von Zierpflanzen wählen oft ihre Ficus, Palme, Monster und Dracen. Grüne Hippeastrums und Anthurien sind gefragt. Mode für exotische Dinge ist heute so aktuell wie nie zuvor.
  2. Die Dekoration der Wohnungen wird oft mit der Verwendung von Yucca und Bokarneya gebogen begleitet. Solche großen Pflanzen im Inneren einer Wohnung werden oft in geräumigen Küchen und Wohnzimmern verwendet. Solche lebenden Pflanzen mit einem kräftigen Stiel sehen in minimalistischen Innenräumen gut aus.
  3. Bei der Gestaltung einer Wohnung sieht Ficus am besten aus. Er hat ein wundervolles dekoratives Laub, das das ganze Jahr über hell und attraktiv aussieht. Pflege für den Ficus ist unprätentiös. Ficuses mit bunten Blättern sind heute besonders beliebt. Ihre Platzierung ist sowohl für das äußere Erscheinungsbild des Raumes als auch für das Mikroklima von Vorteil. Diese grünen Pflanzen emittieren bestimmte biologisch aktive Substanzen, die zur Reinigung von Luft aus schädlichen Bakterien beitragen.
  4. In Kinderzimmern wird die Verwendung von Dracen und Veilchen empfohlen. Sie befeuchten die Luft perfekt, so dass sie den Ionisator leicht ersetzen können. In der Gestaltung dieses Raumes ist die Platzierung von Monstern nicht empfehlenswert, da dies eine giftige Pflanze ist. Außerdem sind Kakteen für Kinder nicht die beste Option.
  5. Diejenigen, die die blühenden Zimmerpflanzen in der Gestaltung der Wohnräume bevorzugen, können empfohlen werden, eine Kamelie zu kaufen. Wenn Sie eine gute Pflege für sie organisieren, können Sie die blühenden 2 Monate genießen. Neben anderen blühenden Arten in Mode - Cleaver, Stephanotis, Ehmeya und Gardenia.
Dekorplatte mit lebenden Pflanzen im Wohnzimmer
Ungewöhnliche Anordnung der Pflanzen an der Wand
Wohnzimmer im orientalischen Stil mit vielen Pflanzen
Hoch lebende Pflanzen in hellen Töpfen
Modernes Wohnzimmer im Öko-Stil
Zimmerpflanzen können auch den Raum einer Wohnung effektiv trennen

Zimmerpflanze

Zimmerpflanzen in der Küche

Zimmerpflanzen im Treppenhaus

Künstliche Pflanzen im Inneren

Pflege von künstlichen Pflanzen ist nicht erforderlich, sie sehen immer schön aus. Deshalb sind für viele künstliche Blumen die ideale Option. In jüngerer Zeit wurde jedoch die Anordnung von künstlichen Pflanzen im Inneren der Wohnung als vulgär angesehen, was auf einen völligen Mangel an Geschmack hindeutet, da solche künstlichen Blumen unter Verwendung billiger Materialien und in unkomplizierten Formen hergestellt wurden. Außerdem wiesen künstliche Pflanzen unnatürlich leuchtende Farben auf, was die Situation verschlimmerte.

Künstliche Pflanzen sind heute echten Blüten sehr ähnlich. Hersteller bieten eine breite Palette von dekorativen Farben, die aus hochwertigem Material hergestellt werden, sowie mit dem Einsatz moderner Technologie. Künstliche Pflanzen sind voll ihrer Vielfalt, ihr Aussehen ist sehr schwer von natürlich lebenden Gräsern, Sträuchern, Blumen und Bäumen zu unterscheiden. Sie brauchen keine Pflege, aber hier ist es notwendig, sich der Sache richtig zu nähern.

  1. Künstliche Pflanzen und Blumen passen nicht in jedes Interieur. Zum Beispiel, hohe Blumensträuße, schwere Kränze und gewebte Blumengirlanden sind ziemlich gut mit dem klassischen Stil kombiniert.
  2. Wenn das Zimmer im minimalistischen Stil eingerichtet ist, sollten künstliche Blumen in orientalischen Motiven gewählt werden. Zu diesem Zweck sind Jasmin, Bambus und Reisstroh ideal.
  3. Keine schlechte Ergänzung zum Interieur im Stil von Hi-Tech-Kunstblumen-Kompositionen. Dekorative Pflanzen werden das Interieur lange schmücken und es auch mit einem Gefühl der Inspiration und Schönheit füllen, sie müssen nicht gehen. In diesem Stil ist es am besten, künstliche Kompositionen gedämpfter weicher Farben zu verwenden.

Künstliche Pflanzen haben bestimmte Vorteile, einer von ihnen ist, dass sie keine Pflege für sie benötigen. Es ist vielmehr Vorsicht geboten minimal. Es genügt, die künstlichen Zusammensetzungen vor Staub zu wischen. Es wird auch darauf geachtet, künstliche Blumen vor Sonnenlicht zu schützen, da sie anfällig für Burnout sind.

Schönes künstliches Gras in den Töpfen
Künstliche Blumen im Innenraum
Künstliche Blumen und Neujahr Bälle im Innenraum
Kunstrasen in einem Topf für die Dekoration einer Wohnung
Hohe künstliche Pflanze in einem Topf
Dekorativer Wasserfall und künstliche Pflanzen im Badezimmerinnenraum

Zimmerpflanzen im Loftstil

Maranta im Innenraum

Zimmerpflanze mit kleinen Blättern

Monstera im Innenraum

Die Palme im Innenraum

Farn im Inneren

Suspendierte Zimmerpflanzen

Regeln für die Auswahl lebender Pflanzen

  1. Bei der Auswahl von Pflanzen für das Wohnzimmer empfiehlt es sich, breitblättrige große Arten zu kaufen. In der Küche ist es besser, Pflanzen zu platzieren, die Temperaturschwankungen tolerieren können.
  2. Beim Dekorieren eines Schlafzimmers sollte eine große Anzahl von Zimmerpflanzen vermieden werden, insbesondere solche, die aktiv Sauerstoff absorbieren. Es ist wünschenswert, dort Kalanchoe oder Aloe zu setzen, weil sie den umgebenden Raum nachts mit Sauerstoff anreichern.
  3. Wenn Sie eine schöne Pflanze kaufen, dann wird es unabhängig in der Lage sein, das Auge zu erfreuen und Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn es mit anderen Kopien kombiniert wird, kann es verloren gehen.
  4. Ein häufiger Fehler ist der Wunsch, eine kleine Pflanze und eine große Blume daneben zu stellen. Eine kleine Kopie wird in diesem Fall neben dem großen gutaussehenden Mann komplett unsichtbar sein. Es empfiehlt sich, kleine Zimmerpflanzen in Gruppen zu legen, so dass sich im Inneren ein Ensemble bildet.
  5. Wählen Sie die geeignete Art der Anlageninstallation. Es kann sich um hängende Körbe, gestapelte Gestelle, Bodenständer, an der Wand montierte vertikale Platten, Tischplatten oder dekorative Bodentöpfe handeln.
  6. Wir dürfen nicht vergessen, dass Blumen eine angemessene Pflege brauchen. Nur dann schaffen sie Gemütlichkeit im Haus.
Innenschrank mit lebenden Pflanzen
Wohnzimmer mit frischen Blumen ist bequemer
Spektakuläre große Platte mit lebenden Pflanzen im Inneren des Wohnzimmers
Die Wand mit lebenden Pflanzen im Arbeitsraum
Pflanzen machen das minimalistische Interieur interessanter
Ausstellungsraum mit lebenden Zimmerpflanzen
Pflanzen im industriellen Wohnzimmer
Zimmerpflanzen im Wohnzimmer

Zimmerpflanzen im provenzalischen Stil

Zimmerpflanzen im Retro-Stil

Zimmerpflanzen im Shebbi-Chic-Stil

Shefler ist im Badezimmer

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

9 + 1 =