Japanische Vorhänge (20 Fotos): Design und Zonen in der Wohnung

Der japanische Stil ist immer mit einem harmonischen Minimalismus und subtiler Schönheit verbunden. Japanische Vorhänge im Innenraum - eine neue Art, Ihre Fenster, Wände, Nischen und sogar Türen zu dekorieren. Dekorieren Sie Ihre Wohnung auf diese Weise bringt Raffinesse und Komfort, diese Wahl ist gut für Fans der Einfachheit, Praktikabilität und Prägnanz.

Helle japanische Vorhänge mit einer Zeichnung im Wohnzimmer

Vorhänge im japanischen Stil - was ist das?

Japanische Vorhänge sind glatte, gleitende Stoffbahnen von geringer Breite, die im Gegensatz zu den klassischen, einem Bildschirm oder einer Leinwand ähnlich sind. Solche Vorhänge werden normalerweise unter Verwendung eines mehrstufigen Deckengesims befestigt. Bewegt sich um das Fenster als Bildschirm und bleibt immer gerade (wie ein Blind) aufgrund der Gewichtung an der Unterseite.

Rote japanische Vorhänge mit roten Blumen im Wohnzimmer

Rote japanische Vorhänge mit roten Blumen im Wohnzimmer

Japanische Vorhänge sind einfach zu installieren, einfach zu pflegen, haben eine maximale Funktionalität und werden ein ausgezeichnetes dekoratives Element in jedem Ihrer Räume sein: Flur, Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer, Balkon. Verschiedene Arten von Vorhängen unterscheiden sich in der Farbgebung, zu denen traditionelle japanische Ornamente gehören: Bambus, Hieroglyphen, Kirschblüten, Fische und andere Muster und Schattierungen.

Alle Modelle japanischer Vorhänge sehen auf großen Glasfenstern (oder auf großen Balkonfenstern) gut aus, sie bieten noch mehr Licht und Eleganz. In der Regel aus natürlichen Stoffen: Baumwolle, Seide, Bambus, Leinen und andere. Traditionell leichte und weiche Töne: Rosa, Weiß, Beige, Hellgrün, Blau. Vorhänge mit Seidenfäden, Schnürsenkel und Schnüren dekorieren.

Weiß-graue japanische Vorhänge im Wohnzimmer

Die Hauptvorteile japanischer Vorhänge:

  • praktisch keinen Staub aufnehmen;
  • pflegeleicht - leicht von den Skeletten zu entfernen und abzutragen;
  • die Veränderung der Bewegung von Vorhängen aufgrund der geringen Breite, die Vielfalt der Gestaltung;
  • die Möglichkeit, Vorhänge in die Technologie von "Smart Home" zu integrieren.
Stilvolle schwarze japanische Vorhänge zum Unterteilen des Raums im Wohnzimmer
Beige japanische Vorhänge im Wohnzimmer
Weiße japanische Vorhänge im großen Wohnzimmer

Design von japanischen Vorhängen

Das Gefühl von Komfort im Raum entsteht gerade wegen der mangelnden Neugier japanischer Vorhänge, gleichzeitig und ihrer Funktionalität. Wie oben erwähnt, sind die Rollos am Gesims befestigt und bleiben auch aufgrund des Beschwerungsmittels erhalten.

Japanische Rollos sind ähnlich wie Rollos, nur ohne die Funktion des Drehens, und die Vorhänge sind dichter und schwerer. Solch ein System wird durch eine Schnur gesteuert, es hat eine zentrale oder Einweg-Rutsche. Japanische Vorhänge funktionieren nach dem Prinzip der Überlappung - Rollen bewegen sich entlang des Gesimses in verschiedene Richtungen. So können Sie die Anzahl der Gesimse selbst bestimmen und spezielle Designs für Ihre Vorhänge erstellen.

Rote japanische Vorhänge mit Lücken im Wohnzimmer

Die große Funktionalität japanischer Vorhänge ist auch bei der Raumzonierung anwendbar. Mit ihrer Hilfe können Sie einzelne Bereiche in den Räumen abgrenzen. Zum Beispiel, um die Halle und die Küche in der Studio-Wohnung zu teilen, im Schlafzimmer, um Platz für den Schrank zuzuordnen, machen Sie einen separaten Bereich der Halle, etc. Diese Zonen werden in traditionellen japanischen Häusern verwendet.

Die wirkungsvollsten Rollos sehen in geräumigen Räumen mit großen Fensteröffnungen aus, in denen Sie z. B. sogar auf ein flexibles Gesims zonieren können, um in der Mitte der Halle einen separaten Platz zum Lesen am Lichtfenster zu reservieren.

Braune japanische Vorhänge mit Mustern am Pool

Helle bunte japanische Vorhänge im Wohnzimmer
Weiße und braune japanische Vorhänge im Wohnzimmer

Japanische Paneelvorhänge - Raum für Design

Eine Vielzahl von Modellen und Arten von japanischen Vorhängen wird für den Geschmack von jedem ermöglichen. Für die Herstellung solcher Vorhänge verwenden Jalousien eine breite Palette von Materialien und Farben. Verschiedene Texturkombinationen - abwechselnd Organza und opake Stoffe, ein leichter Schleier und ein dichter Vorhang werden erfolgreich betrachtet. Das mehrstufige Gesims ermöglicht es Ihnen, etwa 10 Paneele einzubauen, mit denen Sie den Innenraum in Sekundenschnelle wechseln können.

Japanische Vorhänge streuen sanft das Licht, mit deren Hilfe Sie ein Loft-Stil-Design schaffen können, mit weißen Platten, durch die das Licht vom Balkon wird sanft in der Halle oder Küche erscheinen.

Roll japanische Vorhänge - ideal für Gemälde mit komplexen Mustern. Der Stoff wird nie zusammengebaut, Sie und Ihre Gäste können die schöne Aussicht auf die Vorhänge bewundern. Es ist möglich, alle Drucke, Zeichnungen und Farben zu verwenden. Mit dem Thermodruck können Sie Gardinen mit Ihrem individuellen Muster dekorieren und Farben und Texturen mutig mischen. Moderne Designer schaffen es, japanische Vorhänge in Wohnzimmern mit traditionellen Vorhängen zu kombinieren.

1
Weiß-graue japanische Vorhänge im Wohnzimmer
Japanische Salatvorhänge im Wohnzimmer zur Abgeschiedenheit eines abgelegenen Erholungsgebietes

Wohnzimmer

Wenn Sie ein Wohnzimmer dekorieren, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies die Visitenkarte Ihres Hauses ist. Hier können Sie wählen, wie helle Farben und ruhige Pastellfarben. Eine gute Lösung für das Wohnzimmer sind die transparenten mittleren und dichten Paneele an den Rändern. Diese Option ist jedoch nicht geeignet für ein Zimmer mit einem Balkon auf der Südseite, der vor hellem Tageslicht geschützt werden muss.

Helle bunte japanische Vorhänge im Wohnzimmer

Küche

Für die Gastgeberin ist die Küche der Hauptraum in der Wohnung. Hier verbringt sie die meiste Zeit, hier Frühstück, Mittag- und Abendessen, die ganze Familie. Vorhänge für die Küche sollten aus hochwertigen Stoffen hergestellt werden, wählen Sie vorzugsweise ein einfaches und prägnantes Design. Für eine kleine Küche können Sie eine lichtdurchlässige Platte aus hellen Stoffen wählen, die optisch Raum und Luft hinzufügen. Wenn wir über die Farbenpsychologie sprechen, dann wird der Appetit durch warme Töne gut beeinflusst: Gelb, Rot, Orange.

Weiße durchscheinende japanische Vorhänge in der Küche
Rote japanische Vorhänge in der Küche

Das Schlafzimmer

Im Schlafzimmer müssen Sie ein schönes Halbdunkel schaffen, abgedunkeltes Licht. Dazu müssen Sie überlegen, welche Textur und Farbe passt. Für ein Schlafzimmer sind Pastelltöne in Kombination mit dunklen Farbtönen gut geeignet, zum Beispiel im Ton der Bettdecke. Ungewöhnlich aussehen Bambus Vorhänge.

Japanische Vorhänge im Schlafzimmer

Japanische Vorhänge mit ihren eigenen Händen

Der Fall findet in mehreren Schritten statt:

  1. Sie schneiden Streifen mit einer Breite von 60 cm aus (sie sind alle gleich und rechteckig). Über den gesamten Umfang des Streifens (außer dem Boden) belassen Sie die Zugaben für den Saum (etwa 0,5-0,7 cm). Der Boden wird vom Höcker bearbeitet.
  2. Die Länge der Platte wird aus der Berechnung der Vorhänge in der fertigen Form + 1-2 cm auf Klettverschluss gewählt.
  3. Die Streifen vorsichtig bügeln, dabei besonders auf die seitlichen Nähte achten.
  4. Am Ende die Gewichtung in den unteren Teil der Vorhänge legen.
Beige und weiße japanische Vorhänge im Wohnzimmer
Blumen japanische Vorhänge in orange Tönen im Wohnzimmer
Elegante durchsichtige japanische Vorhänge im Wohnzimmer
Pfirsichweiße japanische Vorhänge im Wohnzimmer

Mit Hilfe von japanischen Vorhängen verwandeln Sie das Interieur Ihrer Wohnung ganz einfach, adeln es und heben neue Zonen hervor.

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

+ 27 = 30