So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Wie man richtig Käse im Kühlschrank aufbewahrt: Tipps und Tricks

Käse - ein lebendiges Produkt, das ständig Milchsäurepilze entwickelt und er, merkwürdigerweise, ständig atmet.

Wenn es falsch ist, es zu packen, dann wird der natürliche Fermentationsprozess unterbrochen und Käse, dann kann man sogar vergiften!

Das Thema des heutigen Artikels: Wie man Käse im Kühlschrank aufbewahrt, damit er nicht schimmelt und so lange wie möglich sein Aroma und seine Frische behält.

1. Wie viel Käse kann im Kühlschrank aufbewahrt werden?
2. So lagern Sie Käse ohne Kühlschrank
3. Merkmale der Käseaufbewahrung in Supermärkten
4. Kann ich es einfrieren?
5. Bedingungen und Bedingungen der Lagerung von Käse in Abhängigkeit von seiner Art

Wie viel Käse kann im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Wenn es um Hartkäse geht, wird es ungefähr gelagert 3-10 Tage, je nachdem, wie verpackt.

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Wenn Sie es einfach in einen Plastikbeutel in den Kühlschrank legen, wird es bedeckt klebrige Schicht buchstäblich am 4. Tag.

Dies liegt daran, dass der Käse "erstickt". Wie genau es notwendig ist, es einzuwickeln und bei welcher Temperatur es im Kühlschrank zu halten, werden wir Ihnen unten erzählen.

Wenn wir über Weich- oder Gurkenkäse sprechen, dann sind die Begriffe völlig unterschiedlich und es ist sinnvoll, die Lagerbedingungen für jede Art separat zu betrachten. Denn einige Käse, zum Beispiel, geschmolzen, sind nur 2 Tage gelagert, aber suluguni in Salzlake - ein paar Wochen.

Wenn Sie bemerken, dass sich auf dem Käse Schimmel gebildet hat, empfehlen wir Ihnen nicht, ihn zu schneiden und dann esse es. Da dringt Form sehr tief ein und von der Tatsache, dass Sie es schneiden, wird es nirgends gehen.

Manche glauben, diese Form ist nicht nur nicht gefährlich, sondern sogar nützlich, da es ein natürliches Antibiotikum ist. Nein, so ist es überhaupt nicht. Arten von Schimmelpilzen - Tausende, aber nützliche sind Einheiten.

Und der Schaden von Schimmel ist, dass es Mykotoxine freisetzt, die allergische Reaktionen hervorrufen.

Auch abgesehen von dem grau-grünem Schimmel auf Käse erscheint weiße Plakette, die aufgrund der Entwicklung von Bakterien scheint noch schnellen Pilz zu vermehren. Eine solche Manifestation ist ein Zeichen für ein minderwertiges Produkt und es gibt definitiv keinen Wert dafür.

Wie man Käse ohne Kühlschrank behält

Es kommt vor, dass im unpassendsten Moment im Haus ein Kühlschrank zusammenbricht, in dem es gute und teure Produkte gibt, insbesondere Käse. Wie können Sie es ohne Kühlschrank speichern?

Es gibt so einen Weg:

Käse sollte in Baumwollgewebe eingewickelt werden, mit gut gesalzenem Wasser angefeuchtet und an einem dunklen, maximal kühlen Ort platziert werden.

Salz lässt den Formprozess nicht schnell beginnen, aber in jedem Fall dauert es nicht länger als zwei oder drei Tage. Und achten Sie darauf, die Scheiben vor dem Essen von übermäßigem Salz auszuspülen!

Es gibt keine anderen Möglichkeiten, denn Käse ist ein verderbliches Produkt und es ist besser, nicht zu experimentieren, sondern ihn schnell zu verwenden.

Und kein Lebensmittelfilm wird hier helfen (obwohl er sich für viele andere Produkte als echte Erlösung erweist), wird den Verderbsprozess nur beschleunigen.

Warum sind die Käse im Supermarkt im Kühlschrank ohne Verpackung und verschlechtern sich nicht?

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Erstens, da sind sie sehr kurzlebig. Sie können sich nicht einmal vorstellen, wie groß der tägliche Umsatz in großen Supermärkten ist.

Und der zweite die Tatsache, dass industrielle Kühlschränke - Vitrinen sind sehr unterschiedlich von unserem Haus.

Sie zeigten nicht nur die optimale Temperatur, sondern auch Feuchtigkeit, die für Haushaltsgeräte nicht verfügbar ist. Im Allgemeinen beträgt die optimale Feuchtigkeit für die Lagerung von Käse 50-70%, ansonsten trocknen sie.

Kann man Käse einfrieren?

Manchmal, nach den Ferien, gibt es viel Käse in Scheiben, der schon voll ist, und es ist schade, ihn wegzuwerfen. Und viele Leute werden von dem Gedanken angesprochen: Ist es möglich, Käse im Gefrierschrank zu lagern?

Ja, Sie können den Käse einfrieren. Aber, wie Sie verstehen, wird dieses Produkt weniger nützlich sein, weil die niedrige Temperatur Milchsäurebakterien "tötet". Geschmack und Geruch, aber nicht ändern. Es sei denn, die Konsistenz wird brüchiger.

Eigenschaften der Lagerung von verschiedenen Käsesorten

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Schauen wir uns nun bestimmte Käsesorten und deren Lagerung an.

Berücksichtigen Sie, dass die optimale Temperatur im Kühlschrank für Milchprodukte, einschließlich Käse, etwa 4-5 Grad beträgt.

Und das bedeutet, dass Sie es nicht auf ein Regal legen können, das in der Nähe des Gefrierschranks steht, da dort die Temperatur viel niedriger ist und dadurch die nützlichen Eigenschaften des Produkts verloren gehen.

Im Allgemeinen sollte die Temperatur im Kühlschrank überwacht und ständig geregelt werden.

Wenn es nicht genügend Nahrung, bleiben die eingestellten 5-6 Grad, aber wenn es „verpackt“, um die Augäpfel ist, wird das Innere viel wärmer und Käse kann nicht sogar fünf Tage dauern, auch alle Regeln verpackt.

Bedenken Sie auch, dass Jeder Käse, wie ein Schwamm, absorbiert unangenehme Gerüche. Deshalb legen Sie es neben eine Räucherwurst oder getrockneten Fisch - das können Sie nicht.

Wenn es so ist, dass solche Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank sind, dann müssen Sie sie so dicht wie möglich packen.

Hartkäse

Hartkäse es ist am besten, Pergamentpapier einzuwickeln (die, die mit einem Blatt zum Backen ausgekleidet ist). Dies ist die beste Option und nichts anderes kann beraten werden. So sieht es auf dem Foto aus:

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Dieses Papier und die Luft passieren teilweise und lassen die überschüssige Feuchtigkeit nicht entweichen. Käse trocknet sehr schnell, wenn Sie ihn in normales Papier oder Tuch wickeln. Aber in Polyethylen wird es klebrig.

Unter hartem Käse meinen wir nicht das härteste von ihnen, wie Parmezan. Es bleibt übrigens viel länger frisch. Rede über die russische, Maasdam, Radomera und andere häufige Arten.

Gurkenkäse

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Sole-Käsesorten: Brynza, Feta (oder anderer Ziegen- und Schafskäse), Suluguni, Halloumi, Mozzarella, Adyghe usw.

Sole-Käse werden in Supermärkten in versiegelten Verpackungen verkauft, die enthalten Sole. Nach der Autopsie, Um solchen Käse zu lagern, ist es darin notwendig, aber vorzugsweise nicht mehr als drei Tage.

Sobald Sie sehen, dass die Sole trüb wird, können Sie sie abtropfen lassen, ein Stück Käse mit sauberem Wasser abspülen und mit frischer Salzlösung eingießen. Es wird also ein paar Tage dauern.

Wenn Sie auf dem Markt Solekäse gekauft haben, ist es besser, schneller zu essen. Und wenn plötzlich haben Sie erwies sich als ein großes Stück Käse sein, dass Sie bei jedem Wunsch kann nicht innerhalb von drei Tagen verwendet werden, müssen Sie es sofort legte in einem Glas oder emailliertem Behälter, Soleschacht.

Darüber hinaus Je salziger die Lösung, desto länger bleibt der Käse frisch. Um danach überschüssiges Salz loszuwerden, müssen Sie nur ein Stück Käse in frischer Milch halten.

Käse mit Schimmel

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Die Haltbarkeit von Käse mit Schimmel ist sehr gering, bis zu fünf Tagen.

Aber diese Sorte hat eine Besonderheit: Wenn sie im Regal offen gelassen wird, können Käsepilze zu anderen Produkten wechseln und dadurch einen vorzeitigen Verderb verursachen.

Wrap solche Käse sowie Hartkäse - in Pergamentpapier.

Sie können es auch in Folie einwickeln, aber in diesem Fall dauert es fünf Tage.

Weichkäse

So lagern Sie Käse im Kühlschrank

Wie viel kann Weichkäse gelagert werden? Auch ungefähr drei Tage. Jeder Weichkäse trocknet sehr schnell und wird getragen und das ist seine Besonderheit.

Zum Beispiel, geschmolzener Käse ohne Verpackung ist nicht möglich und der Tag, die Kanten sofort verwelken und essen wird es unangenehm sein.

Wenn Sie es geöffnet haben, es aber nicht sofort gegessen haben, verpacken Sie es erneut in Folie oder Wachspapier.

Käse "Yantar" ist einfacher zu lagern, da er in einer Verpackung mit einem festsitzenden Deckel verkauft wird.

Und abschließend sagen wir dir das: Käse ist eine sehr seltsame Sache, wenn es so ist, dann ist es nicht sofort (c)!

Also, hier ist für dich eine letzte Sache das wichtigste Liefak: Kaufen Sie nicht viel Käse, um den Kopf nicht mit richtiger Lagerung zu täuschen, denn ein kleines Stück "geht schneller weg" als es verderben wird.

1

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*

− 4 = 3